Meine (Solo) Musik:

Den Wenigsten wird es interessieren, dafür aber ist es den Meisten wahrscheinlich egal:

Mein Solo-Musikprojekt!

Eigentlich unterscheidet sich meine Solomusik nicht wirklich groß von dem ROCKETE-Songmaterial! Kunststück! Der Gesang ist der selbe, nur das alle Instrumente in meinem Homerecordingstudio selbst eingespielt werden. Natürlich wird hier und da auch mal etwas ausprobiert, mal mehr bluesig, mal mehr Country, ect.

Ich mach' halt das, was ich kann :)

Mein musikalischer Werdegang ist unter "Rockete" genauer beschrieben!


Da meine Band wegen der ganzen Coronaproblematik mehr oder weniger handlungsunfähig ist, habe ich beschlossen 2020 notgedrungen wieder mehr auf meine SOLO-Aktivitäten zu setzen!


Bei Klick auf's Avatar-Bild kommt ihr zu meiner JAMENDO-Musikseite!


Mein Projekt:

Alte, bislang weniger beachtete Songs aus der "Pegasus Of Paradise"

Ära neu zu interpretieren und sie so in neuem Glanze erstrahlen zu lassen!


...& ZWEI NEUE TITEL kamen auch noch dazu!



"Weil ich Führer Adolf war! (NEU!!!)

"Gottvertrauen" (NEU!!!)

"Niemehr so..." (von 1995)

"Du kannst nicht immer Sieger sein" (von 1999)

"Ein feuchter Händedruck" (von 1996)

"Melodie der letzten Stunden" (von 1999)

"Zeig' mir den Weg" (von 1999)


KEEP ON ROCKIN'


...als ich auch noch lustige Songs schrieb:

 

 Letzte Aktualisierung:

06.05.2020


Einfach mal ausgekotzt:


Da schafft man es endlich nach vielen Anläufen und Jahren eine eigene Band in's Leben zu rufen!!!

Hat nicht einmal richtig Zeit, sich einen Namen zu machen, und dann haut einem das Schicksal wieder einen Knüppel zwischen die Beine!!

...CORONAKRISE...

Gewiss, jeder hat in dieser Situation zu kämpfen, aber für einen Typen wie mich, der sich endlich seinen "Bandtraum" erfüllen konnte, hat dieser Traum einen scheiß Beigeschmack!


Wie wird's weiter gehen?

Ich gründete die Band, um endlich mal Applaus zu bekommen für die vielen Jahre Musik "im stillen Kämmerlein" und für's Web...


Kurz hat man mal

Glück...schon wird's einem wieder genommen - nicht das erste mal!

Man macht das vielleicht einmal, zweimal, dreimal mit.

Wenn man aber bemerkt, daß Pech zur Lebensphilosophie wird, knallt man durch!!!


Über mein Künstlerdasein kann ich nur sagen:


"Man wird nicht als Pessimist geboren - das Leben macht einen dazu"


"Wenn man sich als Künstler versteht und das Schicksal immer alles daran setzt, sich nie wirklich beweisen zu können, treibt einen das auf Dauer in den Wahnsinn"


"Das Positivste was ich erwarten kann ist, wenn nichts Negatives passiert - wenn tatsächlich mal was Positives passiert...obacht!"


"Auch wenn man verlieren durchaus gewohnt ist, tut's einem jedesmal trotzdem noch weh!"


"Klar, daß im Alter die Lust auf Sex schwindet...man wurde ja schon zu oft vom Schicksal gefickt!"


FUCK YOU CORONA!

...kann ich da nur sagen!